"Sorten werden von der natur gemacht....."








... so der Züchter Dr. Jaroslav Tupý.


98 % aller gelben Äpfel haben einen Namen und der heißt ‚Golden Delicious‘. Über 130 Jahre hat er sich in der ganzen Welt verbreitet und ist bis heute die weltweit wichtigste Apfelsorte.


Jetzt gibt es eine Neuheit, die dem Trend in der Gesellschaft, nach umweltschonender Produktion, Biodiversität, Nachhaltigkeit und mehr Geschmack, etwas zu bieten hat. Von der Kreuzung zweier Apfelsorten bis zur Markteinführung von Obstbäumen und Früchten vergehen nicht weniger als 15 bis 20 Jahre.

 

Die neuen Apfelorten zeigen eine gelbe Fruchtschale, wie die der Muttersorte ‚Golden Delicious‘. Der berühmte tschechische Apfelzüchter Dr. Jaroslav Tupý, hat die guten Eigenschaften von ‚Golden Delicious‘ mit seiner resistenten Apfelsorte ‚Topaz‘ im Jahr 1991 gekreuzt. Daraus ist eine sensationelle Linie entstanden, ohne Gentechnik, in jahrelanger, natürlicher Selektionsarbeit.

 

Die Markteinführung dieser Sorten hat zum Ziel, den gelbfarbigen Apfelmarkt neu zu beleben. ‚Golden Delicious‘ wird von vielen anspruchsvollen Konsumentinnen und Konsumenten als langweilig und fade empfunden. Daher sind die Neupflanzungen von ‚Golden Delicious‘ in der Schweiz, aber vor allem in Europa rückläufig.

 

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Experimentelle Botanik UEB in Prag und der webfruit GmbH am Bodensee ist ein Marketingkonzept erarbeitet worden. Die Dachmarke Golden Sunshine Line® ist eine Plattform für interessierte Produzenten, Vermarkter und Handel, das Thema Gelb NEU zu beleben.