Luna


‘Topaz’ x ‘Golden Delicious’. Gemeinschaftlicher Sortenschutz EU 22063 vom 07.04.2008, USA Pflanzenpatent PP 16,084 vom 01.11.2005.

Baum

 

diploid, kräftig, Wuchs ähnlich wie ‚Golden Delicious’.

 

Blüte

 

 

mittelfrüh, 1 Tag vor ‚Golden Delicious’, starker Blütenansatz, etwas  wechselnd wie bei ‚Golden Delicious’.

 

Ernte

 

erste Oktoberhälfte, eine Woche nach ‚Golden Delicious’, eine Fruchtausdünnung ist zu empfehlen.

 

Genussreife

 

3 Wochen nach der Ernte.

 

Ertrag

 

ähnlich ‚wie Golden Delicious’.

 

Haltbarkeit

 

im Naturlager bis Anfang April.

 

Frucht

 

 

 

 

 

mittelgroß, rund, Verhältnis Höhe: Breite beträgt 0,90, schwach gerippt, Stiel ist lang und dünn, Fruchtoberfläche frei von Berostung, Farbe: gelblich – grünlich, gelb werdend während der Lagerung, gelegentlich mit schwach orangen Errötungen, Fleisch: gelblich, fest, knackig,      feinkörnig, sehr saftig, ausgeglichener Zucker-Säuregehalt, Zuckergehalt: 13,5% Brix, guter aromatischer Geschmack.

 

Krankheiten

 

        

resistent gegenüber Schorf (V f), mäßig tolerant gegen Mehltau, kann an Sprossspitzen auftreten, Stippigkeit wurde nicht beobachtet.

 

Kommentar

 

 

 

Die Sorte ist hauptsächlich für die Integrierte Produktion gedacht, in regenarmen Regionen Europas aber auch für die ökologische Produktion. Seine Anforderungen an die Produktion sind in etwa wie bei ‚Golden Delicious’, aber mit deutlich reduziertem Pflanzenschutzmittelaufwand gegen Schorf.